Sport in der Region 

 

Leider bekommen wir nicht alle Meldungen in den monatlichen ose Mont-Ausgaben unter. Der Seitenumfang der Ausgaben ist stets anzeigenabhängig. Hier haben wir den Vorteil, dass wir gerne Eure Meldungen online setzen können. Bitte einfach eine Mail an redaktion@osemont.de schicken

 

Und auch hier freuen wir uns über unterstützende Anzeigenkunden, die die Pflege der Seite ermöglichen! Bei Interesse an einer Werbung auf unserer Homepage bitte eine Mail an info@osemont.de schicken. 

Prüfer für das Sportabzeichen werden

Fortbildung am 28. März

 

Wer gerne Prüfer oder Prüferin für das Deutsche Sportabzeichen werden möchte, kann sich am Samstag, 28. März, qualifizieren lassen. Der KreisSportBund Viersen bietet die Fortbildung am Stadion Hoher Busch an, Josef-Kaiser-Allee 1 in Viersen. Von 10 bis 17 Uhr lernen die Teilnehmenden die Regelkunde, Sicherheitsbestimmungen und bekommen eine praktische und theoretische Einführung in die Sportart Leichtathletik. Vor Teilnahme an dieser Fortbildung muss ein Online-Modul im Selbststudium absolviert werden. Genauere Informationen zu Ablauf und Anmeldung gibt es unter www.ksb-viersen.de mit der Kursnummer 23560. Um Anmeldung bis zum 13. März wird gebeten.

 

 

Balanced Workout und Stressabbau mit Thai-Chi Chuan 

Anmeldung zu den Lehrgängen bis zum 13. März

 

Der KreisSportBund Viersen bietet am Samstag, 28. März, zwei Fortbildungen zum Thema sanftes aber forderndes Workout an.

 

In der Sporthalle des Werner-Jaeger-Gymnasiums, An den Sportplätzen 7 in Nettetal, geht es von 10 bis 17 Uhr um Balanced Workout. Der Trainingsstil kombiniert fernöstliche Trainingsstile mit modernem funktionalen Training und trainiert den ganzen Körper. Die Teilnehmenden sollten eine Yoga- oder Gymnastikmatte mitbringen. Wer teilnehmen möchte, kann sich unter www.ksb-viersen.de mit der Kursnummer 22709 bis zum 13. März anmelden.

 

Für Übungsleiterinnen und Übungsleiter, die sich für das Thema Stressabbau interessieren, bietet der KreisSportBund Viersen in der Doppelturnhalle Niederkrüchten, Schleeker Weg, eine Fortbildung zum Thema Thai-Chi Chuan an. Von 9 bis 16 Uhr lernen die Teilnehmenden, wie die chinesische Kampfkunst mit langsamen und gleichmäßigen Bewegungen zur Entspannung führen kann. Techniken der Atemführung stehen auf dem Programm genauso wie Muskeltraining und Balance. Sie diskutieren die Auswirkung auf die Gesundheit und erfahren, wie sie einzelne Elemente in die Sportstunde integrieren können. Wer teilnehmen möchte, kann sich unter www.ksb-viersen.de mit der Kursnummer 22702 bis zum 13. März anmelden.

 

TTC Waldniel 1957 e.V. lädt zu den mini-Meisterschaften ein

Tischtennis-Spaß für Mädchen und Jungs bis 12 Jahre

 

Spiel und Spaß stehen im Mittelpunkt, wenn am Samstag, 15. Februar, 10.30 Uhr, der TTC Waldniel zu den mini-Meisterschaften in die Sporthalle der Grundschule Waldniel, Sechs Linden 24, 41366 Schwalmtal einlädt. Den teilnehmenden Kids ist nicht nur ein tolles Erlebnis garantiert, auch dürfen sie sich auf Urkunden und kleine Preise freuen.

Talentierte Kids im Alter bis zu zwölf Jahren können sich über diesen Ortsentscheid sowie über Kreis- und Bezirksentscheide bis zur Endrunde des Westdeutschen- Tischtennis-Verbands qualifizieren. Wer zehn Jahre alt ist oder jünger, dem winkt sogar die Teilnahme am Bundesfinale 2020. Zusammen mit einem Elternteil sind die besten „minis“ im kommenden Jahr Gast des Deutschen Tischtennis-Bundes (DTTB). Auf die Sieger*Innen des Bundesfinals wartet zudem ein Besuch bei einer internationalen Tischtennis-Großveranstaltung.

 

Noch viel wichtiger als der Erfolg ist der olympische Gedanke „dabei sein ist alles“, der die Basis für die mini-Meisterschaften bildet und diese seit ihrem Startschuss im Jahr 1983 mit mehr als 1,5 Millionen teilnehmenden Kindern zur erfolgreichsten Nachwuchswerbeaktion im deutschen Sport machte.

 

Und Mitmachen kann jeder, einzige Einschränkung: Die Mädchen und Jungen dürfen keine Spielberechtigung eines Mitgliedsverbandes des DTTB besitzen, besessen oder beantragt haben. Im Klartext: Auch wer bislang noch keinen Schläger in der Hand hatte, aber gerne erste Erfahrungen mit dem schnellsten Ballsport der Welt sammeln möchte, ist herzlich eingeladen mitzuspielen. Übrigens auch ohne eigenen Schläger – den stellt der Ausrichter gerne zur Verfügung.

 

Bundesweit wird die Aktion von der Tischtennisfirma DONIC und dem Versicherungskonzern ARAG unterstützt. Beim Ortsentscheid in Schwalmtal wird die Veranstaltung darüber hinaus lokal von der Volksbank Viersen eG unterstützt.

 

Tischtennis-mini-Meisterschaften in Waldniel

 

Die 32. Tischtennis Mini-Meisterschaften findet in der Sporthalle der Grundschule Waldniel, Sechs Linden 24. Teilnahmeberechtigt sind alle Kinder der Jahrgänge 2007 und jünger, die noch nicht am offiziellen Spielbetrieb, also an Meisterschafts-, Pokalspielen, Turnieren oder Ranglisten teilgenommen haben und keine Spielberechtigung besitzen.

 

Mädchen und Jungen spielen getrennt, jeweils unterteilt in drei Altersklassen:

Achtjährige und jüngere (Stichtag 01.01.2011), Neun- und Zehnjährige (Stichtag 01.01.2009), Elf- und Zwölfjährige (Stichtag 01.01.2007).

 

Die Teilnahme ist natürlich kostenlos. Den Schläger stellt der TTC Waldniel gerne zur Verfügung. Allen Teilnehmern wird eine kleine Erinnerung an diese Meisterschaft überreicht. Die Volksbank Viersen unterstützt diese Aktion auch in diesem Jahr bei der Beschaffung von Preisen.

 

Für Fragen zur Veranstaltung steht der erste Vorsitzende des TTC Waldniel, Klaus Taplick, unter 0172/7403223 oder per Mail: klaus-taplick@t-online.de gerne zur Verfügung.

 

 

 

Hier finden Sie uns

ose Mont 

Sroka GbR

Michael & Birgit Sroka

Am Hollenberg 29

41379 Brüggen
 

Rufen Sie einfach an unter

Mobil      0151 149 27 116
Festnetz  02157 888 3846

 

täglich erreichbar von 9.30 Uhr bis 20 Uhr

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Osemont - Bitte stöbern Sie oben durch unsere einzelnen Rubriken - Feedback gerne an info@osemont.de